Kommunikation und Persönlichkeit


Was passiert eigentlich in dem Moment, wo wir zu sprechen beginnen?

Wir formulieren Worte und Sätze, deren Qualität schon vorher entschieden wird. Qualität, Effizienz und Produktivität von Kommunikation wird bestimmt von komplexen mentalen Prozessen, die in aller Regel wie von einem inneren Autopiloten gesteuert werden, der tief in unserer Persönlichkeit verankert ist.

Die Arbeitshypothese für das hier angebotene Training lautet:
Die Güte meiner Kommunikation wird von meiner Persönlichkeit bestimmt.

Und Persönlichkeit meint hier: die innere Haltung mir und anderen gegenüber.

Faktisch bedeutet das:
Kommunikation ist kein vordergründig technischer Vorgang, sondern ein menschliches Grundbedürfnis, um die eigene Person kraftvoll in die Welt zu stellen und sich als wirkungsvoll zu erleben und die Wirkung zu erzielen, die intendiert ist.

Dass das leider bisweilen oder auch oft nicht so funktioniert, auch wenn wir bei wohl allen Menschen diese positive Grundabsicht unterstellen können, hat mit komplexen psychologischen und – wie heute auch gerne betont wird – und neuropsychologischen Prozessen zu tun, die aus einer zentralen Instanz unserer Persönlichkeit gesteuert werden.

Und genau diese Instanz ist der zentrale Punkt, an dem die Arbeit in diesem außergewöhnlichen Training ansetzt. Und es wird deutlich: Die Fähigkeit, diese zentrale Instanz bei sich und bei anderen wahrzunehmen und ins Zentrum der Kommunikation zu rücken, ist die wesentlichste Voraussetzung für kommunikative Effizienz und gemeinsamen Erfolg

Die Inhalte

  • Wer wirksam kommunizieren will, muss wissen, wie Menschen ticken – Kommunikation und Persönlichkeit
  • Der Dreh- und Angelpunkt effizienter, gelingender Kommunikation – Selbstwert und Selbstwertgefühl
  • neuropsychologische Aspekte konstruktiver Kommunikation
  • Emotionale Intelligenz und Kompetenz – ein Erfolgsfaktor wirksamer Kommunikation
  • aus Haltung wird Verhalten – wie wir unwiderstehlich konstruktiv kommunizieren
  • Kommunikationswerkzeuge und -konzepte hochwirksamer Kommunikation
  • der Unterschied zwischen Person und Verhalten – der kritische Erfolgsfaktor

Ihr Nutzen aus dem Seminar

  • Sie erhalten den “Generalschlüssel” für konstruktive, erfolgreiche Kommunikation
  • Sie steigern Ihre Selbstreflexion, Empathiefähigkeit und Selbstkontrolle und damit Ihre emotionale Intelligenz
  • Sie drehen in jeder Situation Kommunikation von Konflikt auf Kooperation
  • Sie steigern Ihre Selbstachtung und Selbstkompetenz als Basis kraftvoller Kommunikation mit sich und anderen

Methoden
Lehrgespräch, Einzelübung, Videofeedback, Gruppenarbeit, Präsentation, Lern-/Transferplanung und Lernpartnerschaften, Diskussion

Der Experte
Georg Pfreimer